010 Bundeswehr und Drohnen

Bewaffungsfähige Aufklärungsdrohnen sollen angeschafft werden.

Eine „bewaffnungsfähige Aufklärungsdrohne“ ist ein hinterlistiges Mordinstrument. Sonst nichts. Eine Angriffswaffe die eigentlich lt. Grundgesetz verboten ist. Die verharmlosende Bezeichnung ist genau so verlogen wie z.B. „Atompark“. Ein Scharfschützengewehr wird so zum „Aufklärungsfernrohr mit patronenbestückbarer Halterung“ oder der „Henkerstrick“ wird zur „friedensstiftenden Halsschleife“. Milliarden von Steuergeldern werden hier wieder in den unersättlichen Hals der Militärindustrie geschmissen und heizen doch nur die Kriege an.

Hier waren bestimmt wieder die Waffenfabrikanten mit Geldkoffern im Bundestag unterwegs um Geschäfte an`s Land zu ziehen. Die Gier der Geschäftemacher und ihrer Helfer in den Parlamenten wird uns alle eines Tages umbringen.

„Die Welt hat genug für jeden – nicht genug für die Gier eines Einzelnen“

Wer täglich von den Regierenden so dreist angelogen wird, hat wenig Motivation selbst ehrlich zu bleiben.
Der Fisch stinkt vom Kopfe her.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s